Home
Impressum
Sitemap
Über den Autor
Anwalt - Warum ?
Anwalt - wann ?
Anwalt = Kosten ?
Schadensersatz
Sachschäden
Reparaturkosten
- 130 %-Regelung
- Totalschaden
- Restwert
- fikt. Abrechnung
- 2. Teil
- Dauer
Gutachterkosten
Nutzungsausfall
Mietwagenkosten
Wertminderung
Abschleppkosten
Entsorgungskosten
Ab,- Anmeldekosten
Mehrwertsteuer
Kostenpauschale
weitere Positionen
Personenschäden
Kontakt
Formulare
interner Bereich



Reparaturdauer

Gerne versuchen die Versicherungen die Kosten des Mietwagens bzw. den Nutzungsausfall zu kürzen, mit dem Hinweis, dass die Reparaturdauer nicht nachvollziehbar sei. Jedoch ist seit der BGH-Entscheidung vom 29.10.74 (VI ZR42/73; NJW 75,160) geklärt, dass die Werkstatt nicht Erfüllungsgehilfe des Geschädigten ist, somit ihm etwaige Verzögerungen nicht anzulasten sind (Ausnahme: es trifft ihn ein Auswahlverschulden, vulgo: culpa in eligendo). Daher gehen Verzögerungen während der Reparatur nicht zu Lasten des Geschödigten (vgl. auch BGH, NJW, 1992, S. 203; OLG Hamm, SP 1996, S. 52, AG Brandenburg, SP 2002, S. 166).


Rechtsanwalt Lars Kasulke
webmaster@unfall-recht.de